Wie soll ein Badezimmer geplant werden?

Bei der Gestaltung eines neuen Badezimmers oder einer Renovierung sollten Sie nicht alleine auf Design Wert legen, sondern auch auf Ergonomie und Funktionalität. Ein Badezimmer ist eine Investition für viele Jahre.

Deshalb müssen Sie sich vor Beginn Ihrer Planungsphase verschiedene Fragen stellen:

  1. Wie viele Menschen leben im Haushalt und werden dieses Badezimmer nutzen? Jeder sollte genug Platz für seine Hygieneartikel und Handtücher haben. Wenn in Ihrem Haushalt mehrere Personen leben, sollten Sie darauf achten, dass zwei Waschbecken mit großer Ablagefläche und ausreichend Regale im Badezimmer Platz finden.
  2. Bevorzugen Sie eine schnelle erfrischende Dusche oder ein langes entspannendes Bad? Oder möchten Sie beides? Lösungen werden immer gefunden. Lassen Sie sich von den Bildern inspirieren.
  3. Müssen Sie eine Waschmaschine im Badezimmer unterbringen, oder haben Sie dafür einen anderen Raum?
  4. Trennen Sie nach Möglichkeit Badezimmer und WC. Die Bedürfnisse der Familienmitglieder werden erfüllt und zusätzlicher Platz im Badezimmer wird gewonnen.
  5. Ist Ihr Badezimmer groß genug um alles, was Sie sich wünschen unterzubringen? Was muss im Badezimmer unbedingt bleiben? Worauf können Sie verzichten?

Auswahl der Badeinrichtung?

Minimaler Platz reicht aus???

Um sich im Badezimmer wohlzufühlen, ist es wichtig, dass Sie folgende Kriterien beachten:

Auch mit allen notwendigen Einrichtungen muss im Badezimmer noch genug Platz sein, um sich nach dem Duschen bequem abtrocknen zu können und vor dem Waschbecken die Zähne zu putzen, ohne sich am Schrank oder der Waschmaschine anzustoßen.

Um den Platz im Badezimmer optimal zu nutzen, muss man bei der Einrichtung darauf achten, dass man genügend Bewegungsfreiheit nach allen Seiten hat.

Minimaler Platz reicht aus?