Google+ Youtube

Feinarmaturen

Thermostatarmaturen

Nie mehr anders

Kein langwieriges Mischen des Warm- und Kaltwassers mehr, Schluss mit den unangenehmen Gefühlen aufgrund des eisigen oder umgekehrt zu heißen Wassers gleich zu Beginn des Duschens oder des Schwankens der Temperatur während des Bades. Die Thermostatarmatur vermag die Schwankungen des Druckes in der Rohrleitung zu kompensieren und gewährleistet so, dass Ihnen stets so warmes Wasser fließt, wie Sie es einstellen, sozusagen sofort, nachdem Sie den Hahn öffnen.

Thermostatarmaturen

Sicherheit auch für Kinder

Die Sperrtaste am Thermostatkopf verhindert den selbsttätigen Austritt von Wasser einer Temperatur von mehr als 38° C. Der Umgang mit der Sperrtaste ist für Kinder motorisch anspruchsvoll, sodass das Risiko des Verbrühens ausgeschlossen wird.


Thermostatarmaturen

Wasser- und Energieeinsparung

Die gewünschte Temperatur wird automatisch und schnellstmöglich eingestellt. Der Thermostat schränkt so wirksam die Menge unnütz verbrauchten Wassers im Gegensatz zur manuell eingestellten Wassertemperatur ein.


Thermostatarmaturen

Verhinderung ungewollter Änderungen der Wassertemperatur

Die Thermostatarmatur hat keinen Hebel, sondern einen speziellen, gegen die ungewollte Bewegung gesicherten Bedienungskopf. So kann es Ihnen nicht passieren, dass Sie beim Duschen unbeabsichtigt an den Hebel stoßen und plötzlich heißes bzw. kaltes Wasser fließt. Die Erhöhung der Temperatur auf über 38°C ist jederzeit und sehr einfach durch das Drücken der Sperrtaste möglich.